Gossip: 07. März 2019

Kurios, amüsant und mit einem Augenzwinkern: In dieser Rubrik gibt es die Geschichten, die die Reisebranche wirkliche bewegen.

›› Offensichtlich lässt sich der Deutsche Reiseverband (DRV) nicht von den letztjährigen Erfahrungen des Schweizer Reise-Verband (SRV) abschrecken. Denn in diesem Jahr findet die Jahrestagung der deutschen Kollegen ebenfalls auf einem Kreuzfahrtschiff statt. Hoffen wir, dass sie nicht auch so vom Winde verweht werden wie die Aida Prima im letzten Jahr. SRV-Geschäftsführer WALTER KUNZ und SRV-Präsident MAX E. KATZ haben sich aber für die diesjährigen SRV-GV auch wieder etwas Nasses ausgedacht. Wasser bleibt ein Thema, denn im November geht es in den Europa-Park in Rust in den neu eröffneten Wasserpark Rulantica.

›› Ein gewisser OLEG E. sucht auf Linkedin einen CEO für «eine Airline». Pikant: Er postet hierzu ein Bild eines Sukhoi Superjet SSJ-100, der die Farben der insolventen Germania Deutschland trägt, und bildet auch das Logo des Carriers ab. Seine 500 Kontakte lässt Oleg E. wissen, der potenzielle neue Chef solle «jung, aber erfahren und ambitioniert» sein. Gemäss seinem Linkedin-Profil stammt Oleg E. aus Zypern, ist seit 14 Jahren für eine VIP Class tätig und bezeichnet sich als Investor. Er sei offen für «seriöse Angebote» – und für weitere Investoren. DANIEL STEFFEN, CEO Checkport Switzerland, kommentierte den Post mit «wow, serious». Ob er sich bewirbt?

Drucken