Hotelier-Urgestein Kong wird 2022 Ruheständler

Der Präsident und CEO der BWH Hotel Group geht Ende 2021 in Pension.
Dsvid Kong präsentiert
David Kong spricht anlässlich der Hauptversammlung der Hotelgruppe 2012 Foto: Best Western

Seine Nachfolge wird von der BWH Hotel Group auf ihrer Jahrestagung im Oktober 2021 bekannt geben. 2001 kam David Kong zu Best Western Hotels & Resorts und wurde 2004 CEO. «David Kong ist eine einmalige Führungspersönlichkeit, deren Beiträge für Best Western und die BWH Hotel Group wirklich unermesslich sind», unterstreicht Ishwar Naran, Aufsichtsratsvorsitzender der BWH Hotel Group in Nordamerika.

In seiner 20-jährigen Laufbahn hat er das Unternehmen geprägt und gestaltet. Er hat die BWH Hotel Group gegründet und eine Multimarkenstrategie eingeführt. Naran ergänzt: «Es war mir eine große Ehre, mit David zusammenzuarbeiten und aus erster Hand seine bemerkenswerte Leidenschaft und sein Engagement für unsere Branche zu erleben. David ist immer mit gutem Beispiel vorangegangen und hat sich vor allem um die Menschen gekümmert, mit denen er zusammenarbeitet – Hoteliers, Kollegen und Mitarbeiter bis hin zu den Gästen und Gemeinden.»

Kongs erster Schritt auf dem Weg zu einer lebenslangen Karriere in der Hotellerie begann als Tellerwäscher und Kellner. Als er als junger Erwachsener aus Hongkong in die USA kam, hatte er, wie viele Einwanderer vor ihm, kein Geld, keine Arbeit und keine Beziehungen. Trotz dieser Herausforderungen stützte sich Kong auf die Werte und die Arbeitsmoral, die ihm seine Eltern vermittelt hatten und stieg in der Hotellerie auf.

«Diese Branche hat mich dazu befähigt, kühn von der Zukunft zu träumen und diese Träume ohne Zögern zu verfolgen. Ich fühle mich gesegnet, dass ich während meiner gesamten Laufbahn von außergewöhnlichen Teams umgeben war, und durch echte Leidenschaft und Hingabe haben wir große Träume verfolgt und erreicht, was viele vielleicht für unmöglich gehalten hätten», sagt Kong.

Wie viele andere Führungskräfte stand auch Kong im Jahr 2020 durch die weltweite Pandemie vor der größten Herausforderung seiner Karriere. Von Beginn an war Kong fest entschlossen, den Hoteliers der Marke zur Seite zu stehen, um das Überleben ihrer Betriebe zu sichern und ihr Familienerbe zu schützen. Er entwickelte eine umfassende Strategie, die unter anderem umfassende Gebührenerstattungen an die Hoteliers, die Anpassung der Standards und das Einführen verbesserter Reinigungsprotokolle, wie dem Programm ‚We Care Clean‘, umfasste.

Kong ist resümiert: «Ich fühle mich sehr glücklich, dass ich beim Aufbau der BWH Hotel Group wie sie heute ist, eine entscheidende Rolle spielen durfte. Nun auf meinem persönlichen Höhepunkt kann ich beruhigt das Zepter in neue Hände übergeben. Mit unserer guten Unternehmenskultur, unseren außergewöhnlichen Hoteliers, Führungsteams und Mitarbeitern des Unternehmens habe ich keinen Zweifel daran, dass das Beste für die BWH Hotel Group noch vor uns liegt.» (MICE-tip)