Immobiliensparte von Accor Hotels wird eigenständig

Die Immobiliensparte Hotelinvest wird von der Betreibersparte Hotelservices getrennt.
Copyright: Accor

Der Hotelkonzern Accor wird aufgespaltet. Die Immobiliensparte Hotelinvest wird von der Betreibersparte Hotelservices getrennt. Das haben die Aktionäre kürzlich beschlossen.

Wie Accor in einer Mitteilung schreibt, soll Hotelinvest eine eigenständige Gesellschaft namens Accorinvest werden. Darunter werden dann eigene Hotelimmobilien sowie die Pachtverträge fallen. Berichten zu Folge soll Accor Hotels diese Häuser sowie die Hotels anderer Partner unter Managementverträgen betreiben. (FAE)

Drucken