Landal Green Parks wächst in Dänemark, Holland und England

Der Ferienhaus-Spezialist ist nun in neun europäischen Ländern vertreten.
Foto: zVg

Landal Green Parks bietet 2017 erstmals Parks in Dänemark an. Unter der Marke «Dayz by Landal» können erstmals fünf dänische Ferienparks mit über 1000 Unterkünften gebucht werden. Die Parks mit Häusern für vier bis 14 Personen bieten Indoor- und Outdoor-Aktivitäten: Badeparadiese, Wellness-Landschaften, Kanufahren, Klettern, Tennis, Fussball, Bowling, Badminton. Alle fünf Parks liegen auf Jütland und sind in der Nähe von
Ausflugszielen wie Legoland, Djurs Sommerland, Skandinavisk Dyrepark und Ree Park.

Auch in den Niederlanden baut Landal aus: Neu sind 270 Wasser-Unterkünfte im nachhaltig erbauten und betriebenen Park De Reeuwijkse Plassen buchbar. Sowohl die Baustoffe als auch die Einrichtung des Parks wurden nach nachhaltigen Gesichtspunkten ausgewählt. De Reeuwijkse Plassen ist der erste Park, der seinen Strombedarf komplett selbst erzeugt.

Ganz neu im Landal-Portfolio ist Grossbritannien. Damit ist der Spezialist jetzt in neun europäischen Ländern vertreten. Der neue Park Landal Darwin Forest liegt am Rande des Natio- nalparks Peak District zwischen Birmingham und Manchester.

Drucken