Markus Kraus wird CEO der Hotel Portfolio Holding AG

Das Unternehmen ist die Betreiberin der Marken Ferienverein und Bikeholiday.

Markus Kraus hat die Führung der Hotel Portfolio Holding AG übernommen, welche die Marken Ferienverein und Bikeholiday betreibt. Er löste Anne Cheseaux ab, die das Amt ad interim innehatte.

Kraus war zuletzt General Manager der Hotels Radisson Blu und Park Inn by Radisson in Bukarest. Zuvor gründete er ein internationales Beratungsunternehmen für Hotellerie und Tourismus und führte dabei auch das Hotel Einstein in St. Gallen. Während mehr als zwanzig Jahren war er ausserdem für Hilton Worldwide in mehreren Länder auf drei Kontinenten tätig.

Die Hotel Portfolio Holding wurde im März von dem saudi-arabischen Finanzinvestor Sami Al Angari gekauft und befindet sich in einer Umstrukturierungsphase. Die zur Schweizer Hotelgruppe gehörenden Häuser sollen weiterentwickelt und professionalisiert werden. Ausserdem soll die Positionierung geschärft und die Ausrichtung internationaler werden. «In Kürze werden wir sie unter einem frischen Brand mit einheitlichen Standards und neuen Produkten lancieren», verspricht Kraus.

Die Gruppe, die zurzeit noch unter der Marke Ferienverein auftritt, ist Eigentümerin von insgesamt vier Hotels in der Schweiz (Altein Arosa, Schweizerhof Sils-Maria, Victoria Lauberhorn Wengen, Valaisia Crans-Montana), sowie zwei Ferienresorts und einem Campingplatz im Mittelmeerraum (Tirreno Sardinien, Giverola Costa Brava). Die Marke Bikeholiday steht ergänzend für Aktivferien mit Qualität und Leidenschaft. Die Organisation beschäftigt ca. 550 Mitarbeiter und realisiert jährlich rund 330‘000 Logiernächte. Der Hauptsitz in Bern ist zuständig für die Gesamtleitung der Gruppe. (TI)

Drucken