Marriott arbeitet exklusiv mit Expedia Group

Dem Deal gingen zähe Verhandlungen voraus.
Marriott Hauptsitz

Das global tätige Online-Reiseunternehmen Expedia Group und die Hotelkette Marriott International haben einen bislang einmaligen Deal angekündigt. Demnach wird die Expedia Group der globale, exklusive «optimized distributor» sämtlicher Wholesale-Raten, Verfügbarkeiten und Contents von Marriott International. «Wholesale» beschreibt den Verkauf von Grosshändlern an Grossabnehmer, in der Regel Retailer und andere Distributoren.

Dabei gehe es um die Grosshandelspreise und deren Verfügbarkeit für Drittanbieter. Vorgesehen ist, dass andere Anbieter diese B2B-Raten nur noch von der Expedia-Bettenbank Expedia Partner Solutions (EPS) beziehen können. Dadurch werde «die Komplexität und Ineffizienz des heutigen Umverteilungsmodells für Marriott Hotels eliminiert», heisst es. Diese Single-Gateway-Lösung biete «ein konsistentes und zuverlässiges Shopping-Erlebnis für Reisende und gewährleistet eine genaue Anzeige von Hotelbeschreibungen, Zimmerpreisen und Gebühren durch bekannte und vertrauenswürdige Drittanbieter». (TI)

Drucken