Meliá Frankfurt City eröffnet im 2020

In Westend-Süd entstehen 431 neue Zimmer.
©Melia

431 Zimmer und Suiten, eine Bar mit spektakulärem Blick auf die Frankfurter Skyline und Tagungsräume der Extraklasse. In Westend-Süd entsteht derzeit das Meliá Frankfurt City, welches im Juli 2020 öffnet. Verkehrsgünstig gelegen, ist das neue Hotel sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto vom Flughafen, Hauptbahnhof oder der Innenstadt schnell erreichbar. Viele Geschäftsadressen sind nur wenige Minuten entfernt – die Messe sogar gut zu Fuss erreichbar.

Für Meetings und Events stehen verschiedene multifunktionale Veranstaltungsräume auf einer Gesamtfläche von über 1400 Quadratmeter zur Verfügung, die sich flexibel kombinieren lassen. Durch die Deckenhöhe von bis zu vier Metern und einen Lastenaufzug lassen sich in den Räumen sogar Fahrzeugpräsentationen realisieren. Der 70 Quadratmeter grosse Fitness- und Wellnessbereich gibt Raum zur Erholung, das Restaurant und die Sky Bar bieten fabelhafte Aussichten und erlesene kulinarische Erlebnisse.

Das Meliá Frankfurt City hat auf 23 Etagen insgesamt 431 Zimmer und Suiten in verschiedenen Grössen und mit unterschiedlicher Ausstattung. Mit dem Meliá Frankfurt City entsteht ein weiteres Hotel der spanischen Hotelgruppe Meliá Hotels International (MHI). (TI)

Drucken