Neuer Lehrstuhl für digitale Innovation in Lausanne

An der Ecole hôtelière de Lausanne EHL soll ein Lehrstuhl für digitale Innovation in den Bereichen Hotel, Restaurant und Catering (HoReCa) gegründet werden.
Ecole hôtelière de Lausanne EHL

Gemeinsam mit der deutschen Metro Group will die Ecole hôtelière de Lausanne EHL einen gemeinsamen Lehrstuhl für digitale Innovation in den Bereichen Hotel, Restaurant und Catering (HoReCa) gründen. Titel: Metro Chair of Innovation. Hotels, Restaurants und Caterer gehören zu den Kernkundengruppen des Grosshändlers Metro, der darum in die Förderung digitaler Innovationen in Gastronomie und Hotellerie intensiviert. Der Fokus des Studiengangs soll auf dem besseren Verständnis von Barrieren und Chancen der Digitalisierung für die Branche liegen. Zudem sollen die Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsprozesse und Kundenservice behandelt werden. Zahlreiche «Student Business Projects» sollen die entsprechenden Studien mit kreativen und innovativen Lösungen unterstützen.

Drucken