Neuer regionaler Vizepräsident bei Mövenpick Schweiz

Pascal Rüegg übernimmt die Länderführung und bleibt zugleich Cluster General Manager in Kloten und Egerkingen.
@Mövenpick Schweiz

Mövenpick Hotels & Resorts organisiert sich in der Schweiz neu: Pascal Rüegg übernimmt per sofort die Länderführung, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Neben seiner neuen Position als Regional Vice President Mövenpick Switzerland wird er auch weiterhin seine jetzige Funktion als Cluster General Manager beim Mövenpick Hotel Zürich Airport und in Egerkingen ausüben.

«Wir sind überzeugt, dass wir zusammen mit Pascal Rüegg in seiner neuen Position unsere Marke stärken und die laufende Einbindung von Mövenpick ins Unternehmen Accor unterstützen können», sagt Sabine Dorn-Aglagul, verantwortlich für die Mövenpick Hotels & Resorts in Europa. Mövenpick hatte seine 84 Hotels im vergangenen Jahr für eine halbe Milliarde Franken an die französische Accor-Gruppe verkauft.

Mit Mövenpick ist Pascal Rüegg seit Jahren eng verbunden: zuerst als Director of Sales & Marketing und dann als General Manager vom Mövenpick Hotel Regensdorf, mit einem kurzen Abstecher als Hoteldirektor ins Hotel Meierhof in Horgen. Pascal Rüegg ist Absolvent der Schweizer Hotelfachschule Luzern und startete seine Laufbahn in der Küche eines renommierten 14 Punkte Gault Millau-Restaurants in der Region Zürich. (TI)

Drucken