NH Hotel Group auf Erfolgskurs

Die Markterwartungen innerhalb des Fünf-Jahres-Geschäftsplans haben sich mehr als erfüllt.
NH Hotel Zürich-Airport

Die NH Hotel Group konnte im letzten Jahr ihren Gesamtumsatz um 10,3% auf EUR 1,395 Mia. erhöhen. Das EBITDA verbesserte sich um 35,8% auf EUR 149,5 Mio. und der Nettogewinn beträgt EUR 0,9 Mio. Im Vorjahr 2014 verzeichnete die Gruppe noch einen Verlust von EUR 9,6 Mio. Der Umsatz pro verfügbarem Zimmer erhöhte sich um 11%.

Im dritten Jahr der Umsetzung den strategischen Fünf-Jahres-Geschäftsplans rechnet die Gruppe damit, dass die bisherigen Prognosen übertroffen werden. Die bereits implementierten Massnahmen hätten zu höheren Umsätzen, einer Neupositionierung des Hotelportfolios und zu einer signifikant gestiegenen Gästezufriedenheit geführt. Das Unternehmen strebt deshalb im laufenden Jahr ein Umsatzwachstum von 8% sowie ein EBITDA auf vergleichbarer Basis zum Vorjahr von ca. EUR 200 Mio. an.

Zu den wichtigsten Meilensteinen in diesem Jahr gehört die Präsentation der Entwicklungspläne für China noch in diesem Monat. Die NH Hotel Group startete letztes Jahr mit der Umsetzung eines Joint Venture mit der HNA Group, um in China ein Portfolio von Hotels unter Managementverträgen zu entwickeln.

Die NH Hotel Group betreibt zurzeit über 380 Hotels mit fast 60’000 Zimmern in 29 Ländern in Europa, Amerika und Afrika. Darunter auch in der Schweiz, so z.B. das NH Hotel Zürich-Airport in Glattbrugg (Foto).

Drucken