Zürich City Hotels feiern 30 Jahre Chrischtehüsli

Die Institution an der Zürcher Cramerstrasse platzte aus allen Nähten.
Die Hotelieres der Zürich City Hotels engagieren sich beim Jubiläum '30 Jahre Chrischtehüsli' Foto: zVg

Gut 200 Gäste haben sich auf Einladung der Hotelièren und Hoteliers der Zürich City Hotels eingefunden, um das 30-Jahr-Jubiläum dieser sozialen, niederschwelligen Institution für bedürftige Menschen im Kreis 4 zu feiern. Während der Corona-Zeit war der viel besuchte Mittagstisch im Chrischtehüsli geschlossen, somit war die Freude doppelt gross.

Auf Begeisterung sind auch das kostenlose Haareschneiden, die Tombola mit attraktiven Geschenken und der live Musik Act mit den SoulManiacs gestossen. «Mit dieser Geburtstagsfeier haben wir nach anderthalb Jahren wieder zu einer gewissen Normalität zurückgefunden», waren sich Emmanuel Parvaresh, Leiter Chrischtehüsli, und Matthias Ramer, Präsident der Zürich City Hotels, einig.

Seit vier Jahren engagieren sich die über 20 Häuser der Zürich City Hotels für das Chrischtehüsli. Zum einen liefern sie alle zwei Wochen zehn Kisten frisches Gemüse und Obst und sammeln laufend Kleider, Frottee- und Bettwäsche sowie weitere Hotelutensilien für die Institution. So konnten in den letzten Monaten unzählige Kleidersäcke und Schachteln Frotteewäsche überreicht werden. Während der Coronazeit musste der Mittagstisch geschlossen bleiben. Das Chrischtehüsli verteilte während dieser Monate Lunch-Bags auf der Strasse.

Die vor 30 Jahren eröffnete, heute von Hanna und Emmanuel Parvaresh geleitete Anlauf- und Beratungsstelle Chrischtehüsli ist ein Zweig des Vereins Inklusiv, Christlicher Verein zur Integration von randständigen Menschen. (MICE-tip)

Das ‚Chrischtehüsli‘ ist von Montag bis Freitag von 10 bis 16.30 Uhr geöffnet. Spenden jeglicher Art sind herzlich willkommen: Spendenkonto Post 80-79329-5 oder direkt zum Abgeben an der Cramerstrasse 11 in Zürich.