HRS hat wieder einen Chef in der Schweiz

Dev Sharma soll die Expansion des Hotelvermittlers vorantreiben.

Dev Sharma verantwortet seit Mai 2019 als Managing Director die Geschäftsbeziehungen von HRS zu Firmenkunden und Hotels in der Schweiz. Der 49-Jährige soll nun endlich die vor einem Jahr angekündigte Expansion des deutschen Hotelvermittlingsportals in der Schweiz vorantreiben. Sein Vorgänger Fritz Grunder hatte die Firma im letzten Herbst nach nur drei Monaten wieder verlassen.

Vor seinem Wechsel zu HRS arbeitete Sharma unter anderem im Geschäftsbereich Digital Services bei PricewaterhouseCoopers Switzerland. Diese Sparte begleitet den digitalen Wandel von Unternehmen, von der Analyse und Erstellung der Strategie bis zu deren Umsetzung. Sein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf Go-to-Market Strategien und Storytelling.

Seine berufliche Laufbahn startete der gebürtige Kanadier in renommierten Hotels in Kanada und der Schweiz. Es folgten verschiedene Führungspositionen im Vertrieb und Business Development in den Bereichen Events und Konferenzen. Unter anderem leitete er als Vice President Strategic Account Management die globale Vertriebsorganisation MCI Group, einem  weltweit tätigen Event-, Verbands- und Kongressmanagementunternehmen.

Dev Sharma hat einen Executive Master of Business Administration von der University of Zurich und hat das Global Account Management Executive Program der Universität St. Gallen absolviert. (TI)

Drucken