Für Kurzentschlossene: Morgen findet das STMF Genève statt

Noch können Interessierte Tickets für das dritte Swiss Travel Management Forum Genève kaufen.

Morgen Dienstag, 13. Juni, ist es soweit. Dann findet zum dritten Mal das von TRAVEL INSIDE organisierte Swiss Travel Management Forum Genève statt. Die Kongress- und Networking- Plattform für die Business-Travel-Szene in der Westschweiz hat sich in diesem Jahr dem Thema Mobilität in all ihren Facetten verschrieben und wartet mit einem hochkarätigen Programm auf. Startschuss ist um 12 Uhr für Travel Manager und um 13.30 Uhr für alle weiteren Teilnehmer. Der Anlass wird im Hotel Warwick am Genfer Bahnhof durchgeführt.

Die Programmpunkte:

  • Networking- & Opening-Lunch – nur für Travel Manager – mit Claude Membrez, Generaldirektor der Palexpo SA.
  • Keynote von Markus Studer, COO des Welt-Basketballverbands FIBA, der das Thema Mobilität aus Sicht eines internationalen Verbands beleuchtet.
  • Sharing Economy: Patrick Moreillon, Schweiz-Chef von American Express GBT, über die Hassliebe zwischen der Geschäftsreisebranche und den neuen privaten Anbietern. Das Thema wird danach in einer Diskussion vertieft.
  • Data Risks: Gilles Brentini, IT-Innovations-Manager des Genfer Flughafens, zeigt die Folgen von Open Data für die Luftfahrt auf.
  • Blick in die Zukunft: «Welches Profil müssen Travel Manager morgen haben?», fragt sich Mathieu Blondel von der Top-Beratungsagentur Arthur D. Little Paris. Gefolgt von einer Podiumsdiskussion mit Stefan Angst (Amadeus), Martina Eggler (Carlson Wagonlit) und Patrick Jorand (WHO).

Anmeldung auf www.stmf-geneve.ch/inscription

Drucken