Heute im TI: Chair fokussiert sich auf Balkan-Ziele

Der neue Chair-CEO Shpend Ibrahimi verzichtet in Zukunft auf kommerzielle Flugstrecken nach Mallorca oder auf die Kanaren.

Mit dem abrupten Wechsel an der Spitze der Chair ändert sich nun auch der Fokus der Airline. Anstatt auf das klassische Badeferien-Geschäft, setzt CEO Shpend Ibrahimi in Zukunft auf Balkanrouten. Dieser schleichende Verzicht macht kommerziell für die Chair durchaus Sinn; für Schweizer Tour Operators ist dies allerdings ein herber Verlust.

Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe:
  • Ist Flybair die grosse Chance für Berner TO?
  • Das Excellence Gourmetfestival 2019 ist wieder Geschichte. Stephan Frei, Geschäftsführer Reisebüro Mittelthurgau zieht Bilanz und spricht über vegane Küche.
  • Welche Auswirkungen hat der Tourismus auf das Klima und was sind die Folgen? – Christian Zeyer von Swisscleantech redet der Branche ins Gewissen.
  • Cruise & Ferry Center-Inhaberin und Geschäftsführerin Rebecca Senn spricht über ihr Tagesgeschäft.
  • Kuba vom Schiff aus: TI war mit an Bord und berichtet.
  • Ultra-Langstreckenflüge nonstop – braucht es das? Globetrotter Erich Witschi äussert sich dazu.
  • Abu Dhabi lockt mit neuen Freizeitattraktionen für Gross und Klein.
Die Themen im TI français:
  • Während die grossen Airports ständig um Passagierzahlen kämpfen, ziehen die kleinen immer mehr Menschen an.
  • SBB und Partner präsentieren verbessertes Angebot auf internationalen Strecken.
  • Mehr Infos zur neuen Struktur von TCS Voyages.
  • Stohler Tours präsentiert vier neue Kataloge.
  • Voyageplan mit zwei interessanten Workshops in Montreux.

Hier geht’s zur aktuellen TRAVEL-INSIDE-Ausgabe. Sie haben kein Abo? Eine Übersicht der Abo-Angebote (Print, Premium und E-Paper) finden Sie unter travelinside.ch/bestellcenter. (TI)

Drucken