Heute im TI: Der Kunden-DNA auf der Spur

Big Data lässt grüssen: Travel.ch befindet sich in einem Pilotprojekt zum Thema automatisierte User-Analyse.

Um online erfolgreich zu sein, muss man seine Kunden im Detail kennen. Daten sammeln ist das eine, sie richtig und gezielt in der Werbung einzusetzen das andere. Unternehmen, die das Kundenverhalten analysieren und die Ergebnisse monetarisieren können, florieren deshalb – vor allem im Online-Geschäft. Ziel ist es, das Verhalten der Kunden zu analysieren, ihm daraus die richtigen Angebote zuzustellen und damit die Conversion Rate zu steigern. Was bisher vor allem eine Domäne der globalen Online Travel Agencies, Metasearcher und Veranstalter war, wird nun auch für lokale Veranstalter interessant. Lesen Sie dazu unserer Top-Story im neuen TRAVEL INSIDE.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe: 

  • Hanna Rychener über die Sicherung ihres Lebenswerks, der IST AG
  • Der Gründer/CEO von Scenic, Glenn Moroney, will die Weltmeere erobern
  • Sicherheitsstandards für Kreditkarten-Daten (PCI DSS): Die IATA setzt Druck auf – was kommt auf die Reisebüros zu?
  • Angelo Eggli (CEO) und Daniela Martinez (Head of Travel Market) von Allianz Global Assistance (AGA) im grossen TI-Interview
  • Rendez-vous en France: 900 TO aus 67 Länder und ein Silberstreifen am Horizont
  • Uganda will die Besucherzahlen verdoppeln
  • Mehr Kapazitäten für Seabourn
  • Ein Augenschein auf der neuen Majestic Princess

Hier geht es zur aktuellen TRAVEL-INSIDE-Ausgabe [E-Paper]
Sie haben kein Abo? Eine Übersicht der Abo-Angebote finden Sie unter travelinside.ch/bestellcenter

Übrigens: Sie finden uns auch auf Facebook und auf Twitter. Liken oder folgen Sie uns und treten Sie mit uns und der gesamten Schweizer Reisebranche in Kontakt!

Drucken