Heute im TI: Edelweiss geht in die Offensive

Die Airline nutzt die Querelen bei Air Berlin und setzt voll auf die Tour Operators.

Die Turbulenzen rund um Belair/Air Berlin sorgen für viel Unsicherheit im Schweizer Ferienfluggeschäft. Edelweiss nutzt dies für eine Ausbau-Offensive: Sie erhöht im kommenden Winter die Frequenzen an diverse Badeferien-Ziele – vor allem auf die Kanaren – massiv und betont dabei die Planungssicherheit für die Veranstalter. Mit direkten Anbindungen an die Veranstalter sowie der neuen Sitzplatz-Reservation in den Vertriebssystemen will sie für weiteren Goodwill in der Branche sorgen. Mehr dazu im TRAVEL INSIDE von heute Donnerstag.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe: 

  • «Kuoni hat genug gelitten» – CEO Dieter Zümpel im Interview
  • Die Swiss bestraft Vergehen gegen ihre Booking Policies strikt
  • CEO Katja Altmann über die Zukunft von Hotelplans Bedfinder
  • Hotelplan Suisse und Thomas Cook spannen zusammen
  • Pricecoach steht vor dem definitiven Aus
  • Aeroflot will ihren Marktanteil in der Schweiz stärken
  • MSC Cruises stellt die neue Seaside-Generation vor
  • Sunny Cars will den B2B-Support ausbauen

Hier geht es zur aktuellen TRAVEL-INSIDE-Ausgabe [E-Paper]
Sie haben kein Abo? Eine Übersicht der Abo-Angebote finden Sie unter travelinside.ch/bestellcenter

Übrigens: Sie finden uns auch auf Facebook und auf Twitter. Liken oder folgen Sie uns und treten Sie mit uns und der gesamten Schweizer Reisebranche in Kontakt!

Drucken