Heute im TI: Spanien nervös, Türkei im Hoch

News, Trends, Gerüchte und Bilder von der ITB 2019.

Bei den beiden Badeferien-Destinationen Spanien und Türkei hat sich das Blatt gewendet. Spanien will zwar mit den Preisen noch nicht wirklich runter, die Hoteliers auf Mallorca rechnen mit zweistelligen Rückgängen für den Sommer. Ganz anders klingt es aus dem östlichen Mittelmeer: Türkeispezialisten wie Bentour verzeichnen ein sattes Plus – auch aus der Schweiz. Auch Ägypten ist zurück und freute sich bereits 2018 über ein Wachstum von 35% auf 11,2 Millionen Ankünfte.

Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe: 

  • Verhandeln, vernetzen, vergnügen: Alles rund um die ITB 2019
  • Nach nur einem Jahr verabschiedet sich Edelweiss wieder von der Destination Eilat
  • Verschiedene GDS-Vertreter gaben an der ITB Einblick in den Stand der Dinge betreffend NDC-Lösungen
  • Die Destination Südafrika stellt sich der Branchenkritik
  • Der renommierte Klimaforscher Joachim Schellnhuber schlägt an der ITB Alarm
  • Reise-Versicherungsexperte Alberteo Moreno bietet Orientierung im Angebots-Dschungel
  • Auf der Exotic 3 von Thurgau Travel durch Myanmar schippern: TI war dabei

Heute im TI français:

  • Die Vorbereitungsarbeiten für die Fête des Vignerons in Vevey laufen auf Hochtouren – zum Ärger der ortsansässigen Geschäftstreibenden
  • Swiss Flight Services aus Colombier übernimmt die Flüge von VT Vacances
  • Die neu getaufte MSC Bellissima hat den Sprachassistenten Zoe an Bord
  • Michelle Kohli und ihre Firma MJM sind für die NDC-Schulung von Reisebüroagenten zuständig
  • Beilage: Business Travel & MICE

Hier geht es zur aktuellen TRAVEL INSIDE-Ausgabe.

Sie haben kein Abo? Eine Übersicht der Abo-Angebote finden Sie unter travelinside.ch/bestellcenter

Übrigens: Sie finden uns auch auf FacebookLiken Sie uns und treten Sie mit uns und der gesamten Schweizer Reisebranche in Kontakt!

Drucken