Heute im TI: Die Reisebüro-Landschaft schrumpft weiter

Nun gibt es nur noch 1792 Reisebüros in der Schweiz. SRV-Präsident Max E. Katz erwartet jedoch ab jetzt eine Verlangsamung der Konsolidierung.
TI 34_25-08-2016

Der Reisebüro-Bestand schrumpft weiter – auch abgesehen vom SBB-Effekt. Im grossen Interview mit TRAVEL INSIDE äussert sich SRV-Präsident Max E. Katz zur aktuellen Lage der Branche und den Einfluss des Verbandes auf die Politik. Die aktuell unsichere Weltlage sieht er als Chance für die Reiseberater.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Auch bei der Swiss wird der Tarifdschungel immer undurchsichtiger
  • Royal Jordanian sorgt mit neuer ADM-Policy für Wirbel
  • Kuoni hat Verspätung: Die Kataloge kommen, buchen kann man die Angebote aber noch nicht. Und: Erste News zur neuen Struktur im Veranstaltervertrieb
  • «Brasilien hat das grösste touristische Potenzial der Welt», meint der Embratur-Präsident
  • Die letzte Sommerleute-Tour 2016: Unterwegs in «Winti» und Umgebung

Beilage: «Counter Inside Indischer Ozean»

Hier geht es zur aktuellen TRAVEL-INSIDE-Ausgabe [E-Paper]
Sie haben kein Abo? Eine Übersicht der Abo-Angebote finden Sie unter travelinside.ch/bestellcenter

Übrigens: Sie finden uns auch auf Facebook und auf Twitter. Liken oder folgen Sie uns und treten Sie mit uns und der gesamten Schweizer Reisebranche in Kontakt!

Drucken