TI-Umfrage: Die Hälfte der Reiseprofis will im Sommer ins Ausland

28 Prozent haben Ferien in der Schweiz geplant.

Mitte Juni sollen die Grenzen zu Deutschland, Österreich und Frankreich geöffnet werden. Italien will ebenfalls mitmachen und hat auf eigene Faust beschlossen, seine Grenzen bereits am 3. Juni für den Tourismus zu öffnen. Spanien mit den beliebten Balearen dürften wohl erst per Juli wieder bereisbar werden.

TRAVEL INSIDE wollte in einer Umfrage von seiner Leserschaft wissen, wie die eigenen Pläne der Reiseprofis für die Sommerferien aussehen. Das Resultat offenbart: Die Lust im Sommer in die Ferien zu fliegen, ist gerade bei der Reisebranche nach wie vor vorhanden: Von den über 750 Antwortenden gaben die Hälfte an in den Sommerferien ins Ausland verreisen zu wollen. Etwas mehr als ein Drittel reist, wenn es denn möglich ist, an eine Kurz- oder Mittelstrecken-Destination. 12% haben angegeben, eine Fernstrecke gebucht zu haben und 2% einen Citytrip.

Knapp ein Fünftel verzichtet komplett auf Ferien im Sommer. 7% verbringen die freie Zeit auf dem eigenen Balkon oder im Garten und 28% werden ihre Sommerferien irgendwo in der Schweiz geniessen. (YS)

 

 

 

Drucken