TI-UMFRAGE: Wie beeinflusst das Coronavirus Ihre Kundschaft?

Im Moment dreht sich alles um das Coronavirus – die einen halten es für übertriebene Panikmacherei, die anderen für eine grosse Gefahr.
3-D-Modell from Coronavirus 2019-nCoV. ©Keystone Centers for Disease Control and Prevention

Die Gesundheitskommission in Peking hat am Dienstag erneut einen starken Anstieg der Infektionen und Todesfälle in China vermeldet. Die Zahl der Toten erhöhte sich um 65 auf 490, die Zahl der bestätigten Infektionen in China stieg sprunghaft um 3887 auf 24’324 Fälle. Alle Todesfälle sind in der Provinz Hubei, in der mit Wuhan der Ursprungsort der Epidemie liegt, gemeldet worden.

In Hongkong ist erstmals eine Person an den Folgen des Coronavirus gestorben. Der Mann ist der zweite Tote ausserhalb Chinas, der an dem Erreger gestorben ist. In Europa hat das Coronavirus kürzlich auch Spanien erreicht. Ein Deutscher Tourist wurde auf der kanarischen Insel La Gomera positiv auf die Viruserkrankung getestet. In Deutschland sind derweil zwölf Menschen mit dem Virus infiziert.

In der Schweiz blieb man bisher von Infizierungen verschont. Dies ändert aber nichts daran, dass das Coronavirus Angst macht und die Wirtschaft beeinflusst. Wie steht es um Ihre Kundschaft? Teilen Sie es uns mit und nehmen Sie an der Umfrage von TRAVEL INSIDE teil.

Drucken