Interhome-Gründer Bruno Franzen ist verstorben

Der Pionier im Geschäft mit Ferienhäusern und Ferienwohnungen wurde 75 Jahre alt.
Bruno Franzen im Jahr 2006.

Am Freitag ist Bruno Franzen im Alter von 75 Jahren verstorben. Interhome-Sprecherin Bianca Gähweiler bestätigt gegenüber TI eine Meldung des «Blick». 1965 gründete Franzen den Ferienhaus-Vermittler und verkaufte das Unternehmen 1989 an die Hotelplan Group. Bis 1996 war Franzen noch als CEO von Interhome tätig. Danach betätigte er sich unter anderem als Berater von Unternehmen und Förderer der Kultur. (TI)

Drucken