Mehr TUI-Gäste buchen Montenegro-Ferien

Aufgrund des Buchungszuwachses bietet Reiseveranstalter TUI ein neues Hotel in Budva an.
© Fotolia vovik_mar – stock.adobe.com

Der kleine Balkanstaat Montenegro ist dieses Jahr sehr beliebt bei TUI-Kunden. Der Reiseveranstalter verzeichne gegenüber dem Vorjahr einen Buchungszuwachs, heisst es in einer Mitteilung. In der Schweiz legte das Land zweistellig zu, wie aus der Destinationsumfrage von TRAVEL INSIDE von Ende Mai hervorgeht. Das für viele noch unbekannte Montenegro lockt in diesem Sommer vor allem mehr Familien und junge Urlauber an. TUI bietet passend zum Buchungszuwachs seinen Kunden ein neues Hotel im Ferienort Budva an.

Montenegro zählt zu den vielseitigsten Urlaubsländern Europas mit den längsten Sandstränden der östlichen Adria, fjordartigen Küstenlandschaften und historischen Festungsstädten. Junge Touristen zieht es vor allem an die Budva Riviera, die für ihre Sandstrände, Wassersportmöglichkeiten und das Nachtleben bekannt ist. TUI-Gäste können dieses Jahr neu im Vier-Sterne Falkensteiner Hotel Montenegro in Budva logieren.

Herceg Novi, in der Bucht von Kotor, ist ebenfalls ein beliebter Badeort und gilt als Stadt des Frühlings mit über 200 Sonnentagen im Jahr und einer üppigen Vegetation. Hier bietet sich für Urlauber das Vier-Sterne-Hotel Iberostar Herceg Novi, das direkt am Strand liegt, an. (TI)

 

 

 

 

 

 

Drucken