Mit der Forchbahn auf Adventsfahrt

Einmal im Jahr ist die Forchbahn auf einer ungewöhnlichen Route unterwegs: Auf der Adventsfahrt geht es ab Stadelhofen durch die gesamte Zürcher Bahnhofstrasse und wieder zurück.
VIP-Fahrt ab Stadelhofen mit (v. l.): Bahnexperte Walter Finkbohner (Ex-SBB), Harry-Louis Beringer (Verkaufsleiter Forchbahn AG), Markus Buff (Stv. Betriebsleiter Forchbahn) und Alfonso D’Ambrosio (SBB Fernverkehr).

Bei ausgeschalteter Waggon-Beleuchtung ist der Blick hinaus in die weihnachtlich illuminierte City besonders romantisch. Gastgeber Harry-Louis Beringer und seine Forchbahn-Crew hatten dieses Jahr rund 25 Gäste aus der Schweizer Reisebranche an Bord. Aufgrund der Bauarbeiten fiel der traditionelle Besuch am Hauptsitz auf der Forch dieses Mal flach.

SG

Drucken