Mit der MS Hamburg von Hamburg nach Hamburg

Im Dezember 2025 startet das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands zu einer 133tägigen Reise um die halbe Welt.

Der Kreuzfahrtveranstalter Plantours startet zu seinem 35jährigen Jubiläum den Verkauf für die ‘aussergewöhnlichste Route der Firmengeschichte’: Am 6. Dezember 2025 legt MS Hamburg, das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, zur 133tägigen Fahrt ab. Start und auch Zielhafen ist die Hansestadt Hamburg. 

Die Route ist so abenteurlich wie vielseitig: Mit der Silvesterfeier vor der Copacabana in Rio de Janeiro, Anlandungen im Naturparadies Südgeorgien, Expeditionen mit den bordeigenen Zodiacs in der Antarktis, der Überfahrt von Kap zu Kap – von Kap Hoorn nach Kapstadt in Südafrika.

Anschliessend nimmt das Schiff Kurs auf den Indischen Ozean: Mauritius, Madagaskar, die Seychellen und auch die Komoren stehen auf dem Fahrplan. Die Passagiere starten zu mehrtägigen Safaris sowohl in Südafrika als auch später im Senegal und in Namibia. Über die Kapverden, die Kanarischen Inseln und die Kanalinsel Guernsey läuft die MS Hamburg nach einer morgendlichen Passage auf der Elbe am 17. April 2026 wieder in den Hamburger Hafen ein.

Für die Passagiere steht ein kostenfreier Wäscheservice an Bord für die gesamte Dauer der Reise zur Verfügung, eine Getränkepaket ist im Reisepreis ebenfalls inbegriffen. Das 133tägige Abenteuer kostet die Passagiere Euro 22’999 in der Zweibett Innenkabine. (TI)