Olivier Chavy wird The Lux CEO

Der ehemalige Mövenpick CEO übernimmt die Position bei The Lux Collective im Juni 2024 von Paul Jones.
Olivier Chavy wird CEO von The Lux Collective ©The Lux Collective

Olivier Chavy wird der neue CEO der The Lux Collective (TLC) Hotelgruppe. Er übernimmt die Position von Paul Jones, der TLC im Juni 2024 nach 14-jähriger Tätigkeit als CEO verlassen wird.

Der aus Frankreich stammende Olivier Chavy wird für die gesamte strategische Ausrichtung und Performance von The Lux Collective verantwortlich sein und soll gleichzeitig die Expansion in Märkten mit hohem Potenzial vorantreiben, so TLC.

Chavy wird mit dem Vorstand, den wichtigsten Führungskräften, den General Managern und den Mitarbeitern der Resorts zusammenarbeiten, um Innovationen zu entwickeln und unverwechselbare Erlebnisse zu schaffen, die die Hotelgruppe weiter von anderen Mitbewerbern abheben soll, so das Unternehmen.

Olivier Chavy war bis vor kurzem Präsident der Travel + Leisure Group – Panorama, des Geschäftsbereichs, der die Marken für Austausch- und Mitgliedschaftsreisen des Unternehmens verwaltet..

Mit 30 Jahren Erfahrung in der internationalen Hotellerie und in Führungspositionen war Chavy für die strategische Ausrichtung, den Betrieb und das Wachstum von Panorama und seinen Marken verantwortlich. Bevor er 2019 zu Panorama kam, war er als CEO von Mövenpick Hotels & Resorts tätig.

Vor seiner Tätigkeit bei Mövenpick war Chavy in leitenden Positionen bei Hilton tätig, unter anderem als Senior Vice President, Resort Operations für Hilton Grand Vacations, Area Vice President Hotel Operations für alle Hilton-Marken in der Region Südost und International Head of Luxury & Lifestyle Brand Performance.

Darüber hinaus war er als General Manager in Luxushotels tätig, darunter das Hilton Arc de Triomphe Paris in Frankreich und das Hilton Mauritius Resort & Spa auf Mauritius.

Chavy erwarb einen MBA an der Cornell University, ein Postgraduierten-Diplom an der ESSEC Business School in Europa und einen Bachelor-Abschluss in Hotelmanagement an der St. Quentin en Yvelines Hotel Management School. Chavy absolvierte ein Executive Development Program Casino Management an der University of Nevada. Er ist Mitglied in Beratungsgremien wie dem French Foreign Trade Advisory Board – CCEF und dem Rosen College of Hospitality Management der University of Central Florida.

Im Jahr 2020 trat er zudem dem Vorstand von PIF Hospitality bei – dem öffentlichen Investitionsfonds Saudi-Arabiens (PIF), der daran arbeitet, sein Investitionsportfolio in Saudi-Arabiens Reise-, Tourismus- und Freizeitinfrastruktur zu erweitern. Hier ist Chavy auch Mitglied des Ernennungs- und Vergütungsausschusses. (TI)