Sabre schliesst Schweizer Büro

Tom Fecke übernimmt Leitung der Region DACH bei Sabre.
Sabre Zentrale in Dallas ©sabre

Daniel Grenacher hat Sabre im Zuge der kürzlichen Neuaufstellung des Unternehmens verlassen. Er war auf überregionaler Ebene für Themen in den Bereichen Customer Support und Service Delivery zuständig und seine Aufgaben wurden auf das Team verteilt. Das Büro in Glattburg wird im Hinblick auf die durch Covid-19 veränderte touristische Landschaft und den auch dadurch bedingten neuen strategischen Ansatz geschlossen.

Tom Fecke ist bei Sabre für die Schweiz zuständig.

«Um unsere Reisebüro-Kunden in der Schweiz kümmert sich Tom Fecke in der Zukunft direkt zusammen mit Yunus Yokus. Tom ist als Nachfolger von Rainer Schäfer verantwortlich für die DACH-Region; Yunus ist seit Jahren erfolgreich für Sabre in Österreich tätig. Tom arbeitet aktuell an einer Strategie für die deutschsprachigen Märkte, wobei die Schweiz einen besonderen Schwerpunkt darstellt», teilt das Unternehmen auf Anfrage von TRAVEL INSIDE mit.

Sabre hat Tom Fecke zum Country Manager DACH des Geschäftsbereichs Travel Solutions ernannt. In seiner neuen Position wird Fecke mit seinem Team die Akquise, Beratung und Betreuung von Kunden in der Schweiz übernehmen. Fecke ist bereits seit März 2018 bei Sabre und hat bisher als Director, Strategic Sales die Beziehungen zu strategischen Grosskunden gepflegt; sein Tätigkeitsschwerpunkt lag dabei bereits im deutschsprachigen Raum.

Vor seiner Zeit bei Sabre war er Generalsekretär der Cruise Lines International Association (CLIA) in Brüssel und davor Geschäftsführer des Travel Industry Club Deutschland in Frankfurt. Er begann seine touristische Karriere mit einer Ausbildung zum Reisekaufmann, schloss eine Studium der Betriebswirtschaft an und bekleidete in der Folge Führungspositionen im Bereich Sales und Account-Management bei Travelport, Avis und Royal Caribbean Cruises, wo er Geschäftsführer DACH war.

Sabre Corporation ist ein Technologieanbieter für die Reisebranche. Sabres Software-, Daten-, Mobile- und Vertriebslösungen werden von Fluggesellschaften und Hotels genutzt, um Betriebsprozesse zu steuern, darunter Passagier- und Gästereservierungen, Umsatzmanagement sowie die Verwaltung von Flügen und Crews. Sabre betreibt ausserdem einen globalen Reisemarktplatz, der im Jahr mehr als 120 Milliarden Dollar umsetzt, indem er Reiseanbieter und deren Kunden verbindet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Southlake, Texas (USA), und bedient Kunden in mehr als 160 Ländern weltweit.  (TI)