So geht Nachhaltigkeit

Mit der ‘Sustainable Travel Challenge’ will der SRV Schweizer Reiseprofis zu Zukunftsgestalter*innen machen.
Nachhaltigkeit
©Stock.com/ Petmal

Der Schweizer Reise-Verband (SRV) setzt sich mit seiner neu gestalteten ‘Sustainable Travel Challenge’ für mehr Nachhaltigkeit ein und ermutigt Schweizer Reiseprofis ihr Wissen über nachhaltige Themen auszubauen.

Auf die Teilnehmenden der Ausbildung warten 12 Module mit 12 verschiedenen Themenbereichen.

Von Mai bis Dezember 2024 können Reiseprofis an den Lernmodulen zum Thema Nachhaltigkeit direkt teilnehmen oder diese nachschauen. Zu jedem Modul gibt es Fragen, die online beantwortet werden können. Werden alle Module absolviert und alle Fragen beantwortet, erhalten Teilnehmende ein Zertifikat vom SRV für die Weiterbildung zum Thema Nachhaltigkeit.

Hier eine Übersicht der 12 Themenbereiche:

  1. 17 Sustainable Development Goals im Überblick
  2. Swisstainable – Schweizer Nachhaltigkeitsprogramm mit Lisa Arnet, Schweizer Tourismus-Verband
  3. Achtsam und umsichtig reisen = nachhaltig reisen?! mit Jeannette Buller, G Adventures
  4. Wie sich Kunden für nachhaltige Reisen begeistern lassen mit Andreas Kindlimann, Grünes Reisebüro
  5. Nachhaltigkeit @Swiss: Deep Dive Sustainable Aviation Fuel mit Gabriel Müller von Swiss und Andreas Gerber von der Lufthansa Group
  6. G.L.Ü.C.K. – Formel mit Jon Andrea Florin, Fairunterwegs
  7. Barrierefreies Reisen mit Helena Bigler / Stéphanie Hirsiger-Hanser von Procap Reisen & Sport
  8. Klimafreundlich unterwegs mit Replant Cities mit Karin Greder / Olivier Spicher von Railtour
  9. Kinderschutz auch bei Voluntourismus mit Isabelle Tudorica, ECPAT Deutschland
  10. Overtourism mit Tour Cert
  11. Verantwortungsvoller Umgang mit Meerestieren mit Silvia Frey, KYMA
  12. «Behind the Scenes» mit Oliver Rust, Namib Desert Jojoba Oil Producers

Mitmachen können laut SRV alle, die sich als ‘Zukunftsgestalter*innen’ sehen und in der Schweizer Reisebranche tätig sind oder eine touristische Aus- oder Weiterbildung absolvieren. Ab Juni wird der SRV die Module auch in Französisch/Englisch anbieten. (TI)