Steigenberger Hotels öffnen wieder in Deutschland

Steigenberger Hotels & Resorts startet noch im Mai mit der Wiedereröffnung der Hotels in Deutschland. Den Anfang machen am 25. Mai Steigenberger Hotels & Resorts in Bad Homburg, Bad Neuenahr, Bad Pyrmont, Petersberg, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Heringsdorf, Jena, Köln, Leipzig sowie in Zingst. Darauf folgen am 29. Mai das Steigenberger Inselhotel in Konstanz sowie am
©Deutsche Hospitality

Steigenberger Hotels & Resorts startet noch im Mai mit der Wiedereröffnung der Hotels in Deutschland. Den Anfang machen am 25. Mai Steigenberger Hotels & Resorts in Bad Homburg, Bad Neuenahr, Bad Pyrmont, Petersberg, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Heringsdorf, Jena, Köln, Leipzig sowie in Zingst. Darauf folgen am 29. Mai das Steigenberger Inselhotel in Konstanz sowie am 30. Mai das Steigenberger Hotel in München.

Ab dem 8. Juni empfängt das Steigenberger Hotel Dortmund und ab dem 10. Juni das Steigenberger Hotel Bad Wörishofen wieder Gäste. Am 1. Juli ist die Wiedereröffnung der Hotels Steigenberger Frankfurter Hof, Steigenberger Conti Hansa Kiel, Steigenberger Hotel Berlin, Steigenberger Hotel Metropolitan, Hotel Fürstenhof Bad Pyrmont und Steigenberger Hotel Hamburg geplant. Das Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg ist bereits ab dem 15. Mai wieder buchbar.

«Wir haben in den vergangenen Wochen immer wieder das neue Hygiene-Konzept erprobt und überarbeitet. Auch jetzt wird noch ständig angepasst, so dass wir auf die Wiedereröffnung bestens vorbereitet sind», so Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality, bei der Präsentation des Öffnungsfahrplans und der Hygienemassnahmen. So werden Gästezimmer adaptiert, dass Zierkissen, Schreibutensilien, Bademäntel entfernt wurden und die TV-Fernbedienung sowie Gläser im Zimmer und Bad nach der Nutzung desinfiziert und in einer Papiertüte verpackt werden. Trotz der Reduzierung einiger Utensilien im Zimmer können diese natürlich jederzeit von den Gästen nachbestellt werden. (TI)

Drucken