Heute im TI: Swiss-CEO Klühr: «Wir werden nicht zum Reiseveranstalter»

Letzte Woche hat die Airline das Reiseportal Swiss Holiday lanciert und mischt damit nun auch im Pauschalreise-Geschäft mit.
TI 36_08-09-2016

Auf dem Portal www.swissholidays.com können 10’000 Hotels aus 140 Destinationen mit Flügen kombiniert werden. Damit folgt die Swiss dem Beispiel ihrer grossen Schwester, die seit 2012 Ferien über Lufthansaholidays.com anbietet. Swiss-CEO Thomas Klühr spricht im Interview mit TRAVEL INSIDE über das neue «Nebengeschäft» sowie über seine Beziehung zur Reisebranche, wie er sich von seinem Vorgänger unterscheidet und weshalb eine «Air Zurich» nicht der Untergang wäre.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe: 

  • Globetrotter Group und Knecht Reisegruppe: Das Übernahme-Karussell dreht sich munter weiter
  • Autovermieter hoffen auf Lösung ihres neuen «Cross-Border-Problems»
  • Bei Schweizer Reisebüros boomt Schauinsland
  • Holger Lenz von Visit Britain über die Brexit-Auswirkungen auf den GB-Tourismus
  • Die SBB setzt im Kampf gegen Fernbusse auf die Reisebüros
  • Latino Travel erstmals mit reinem Karibik-Katalog
  • Jetzt ist das Programm des Swiss Travel Summit 2016 bekannt

Drucken