TGV Streik: Auch Schweizer Verbindungen betroffen

Der Streik soll vom 16. bis 18. Februar 2024 stattfinden. Auch Verbindungen in die Schweiz wurden gestrichen.
Lausanne-Marseille relancé cet été. ©Lyria

Aufgrund eines Streiks des SNCF Zugpersonals wird der Verkehr der TGV Lyria-Züge vom 16. bis 18. Februar 2024 beeinträchtigt sein. Auch der Bahnbetrieb in der Schweiz ist betroffen.

Gestrichene Züge Freitag, 16. Februar :

Paris <> Genf :

  • Ab Paris: n°9781/9791 um 18:18 Uhr.

Paris <> Lausanne (über Vallorbe): 

  • Ab Paris: n°9269 um 11:56 Uhr.
  • Ab Lausanne Nr. 9270 um 16:23 Uhr.

Paris <> Basel/Zürich : 

  • Ab Paris: Nr. 9211 um 10:22 Uhr und Nr. 9213 um 12:22 Uhr.
  • Ab Zürich: Nr. 9206 um 7:34 Uhr, Nr. 9226 um 15:34 Uhr und Nr. 9234 um 18:34 Uhr.
Gestrichene Züge  Samstag, 17. Februar

Paris <> Genf / Lausanne :

  • Ab Paris : n° 9761 um 06:18 Uhr, n° 9763 um 08:18 Uhr, n° 9775 um 14:18 Uhr und n° 9781 um 18:18 Uhr.
  • Ab Genf / Lausanne: n° 9764 um 08:29 Uhr, n° 9768 um 9:45 Uhr, n° 9770 um 12:29 Uhr, n° 9780 um 18:29 Uhr und n° 9784 um 19:45 Uhr.

Paris <> Lausanne (über Vallorbe):

  • Von Paris aus: n° 9269 um 11:56 Uhr.
  • Von Lausanne aus: n° 9270 um 16:23 Uhr.

Paris <> Basel/Zürich :

  • Ab Paris: n° 9203 um 07:22 Uhr, n° 9213 um 12:22 Uhr, n° 9215 um 14:22 Uhr, n° 9219 um 16:22 Uhr,
  • Ab Zurich: n° 9206 um 7:34 Uhr, n° 9222 um 13:34 Uhr und n° 9234 um 18:34 Uhr.

Die am Sonntag, 18. Februar ausfallenden Züge werden von TGV Lyria im Verlauf vom Freitag veröffentlicht. (TI)