Thomas Althaus sagt «ciao», «au revoir» und «bye bye»

Der Leiter der Sprachreisen Globo Study & Linguista verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch und verwirklicht sich einen Traum.

Thomas Althaus verlässt die Media Touristik AG per Ende September 2019 auf eigenen Wunsch. Der Leiter der Sprachreisen Globo-Study & Linguista, seit 2016 im Amt,  verwirklicht sich einen lang ersehnten Lebenstraum: eine Reise auf unbestimmte Zeit durch Südamerika. Danach will er sich in der Tourismusbranche neu orientieren. Der Bereich Sprachreisen der Media Touristik AG wird ab sofort direkt von CEO Claudio Cesarano geführt.

Thomas Althaus stiess im Juli 2016 zur Media Touristik AG, wo er zunächst die Leitung der B2B orientierten Sprachreisemarke Globo-Study Sprachreisen übernommen hatte. Er kam damals von der TUI Suisse, wo er als Sales- & Operations-Chef tätig war. Im November 2018 wurde ihm zusätzlich die Leitung der B2C-Marke Linguista Sprachaufenthalte übertragen. Althaus ist auch Geschäftsleitungsmitglied von Media Touristik. Nach dem Weggang von Althaus besteht die Geschäftsleitung von Media Touristik aus Claudio Cesarano (CEO und Bereich Sprachreisen), Rita Schneider (Bereich Finanzen & Personal), Alex Bähler (Bereich Reisebüros Media Reisen) und Felix Sandmayr (Bereich Spezialreisen mit Atlas Reisen). In einem Interview mit TRAVEL INSIDE sprach Althaus letztes Jahr über den Sprachreisen-Markt in der Schweiz.

Drucken