TTS-Lehrlinge brillieren bei den QV-Prüfungen

Über die Hälfte der Prüflinge schloss mit einer Durchschnittsnote von 5.0 oder höher ab.
Ruzica Budimir und Beat Obrist überreichen Simone Reinhard, Chiara Raemy und Sabrina Frei je zwei Flugtickets. © TTS

An der diesjährigen QV-Prüfung brillierten die 17 Lernenden der TTS-Gruppe. Über die Hälfte der Prüflinge erreichte einen Notendurchschnitt von 5.0,oder höher. Damit lagen die TTS Absolventen im Vergleich deutlich über dem gesamtschweizerischen Durchschnitt der Reisebranche, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Die beste Durchschnittsnote von 5,4 erzielten Chiara Raemy von Natural Reisen Biel, Simone Reinhard vom Reisebüro Feriezyt in Sarnen sowie Sabrina Frei vom Hauptsitz von Knecht Reisen. In feierlichem Rahmen und in Anwesenheit des TTS-Geschäftsführers Beat Obrist nahmen die drei erfolgreichsten Absolventinnen gestern Mittwoch bei Edelweiss als Belohnung Flugtickets für je zwei Personen in Empfang. Obrist zeigte sich dabei hoch erfreut, dass die verstärkten Bemühungen bei Betreuung und Schulung der Lernenden in der TTS-Gruppe durch diesen Erfolg eindrücklich bestätigt wurden.

Mehr zum Thema Ausbildung lesen Sie in der heutigen Printausgabe von TRAVEL INSIDE.(TI)