Arabian Travel Market verschoben

Die Tourismusmesse findet neu vom 28. Juni bis 1. Juli 2020 statt.
©Getty Images

Reed Travel Exhibitions hat die Verschiebung des Arabian Travel Market (ATM) auf den 28. Juni bis 1. Juli 2020 im Dubai World Trade Centre in Dubai, VAE, angekündigt. In der Erklärung von Reed Travel Exhibitions, den Organisatoren von ATM, hiess es: «Wir vom Arabian Travel Market wollen unsere Besorgnis für alle von Coronaviren betroffenen Menschen zum Ausdruck bringen. Wie Sie alle haben wir die weltweite Gesundheitskrise im Zusammenhang mit Covid-19 sorgfältig beobachtet. Unsere oberste Priorität ist die Gesundheit und Sicherheit aller am Arabian Travel Market Beteiligten: Mitarbeiter, Partner, Kunden und Aussteller.»

Die Organisatoren fügten hinzu: «Aufgrund der weltweiten Eskalation der Covid-19-Epidemie haben wir beschlossen, unsere Veranstaltung, die vom 19. bis 22. April 2020 im Dubai World Trade Centre (DWTC) stattfinden sollte, zu verschieben. Obwohl die VAE die strengsten medizinischen und hygienischen Protokolle in Übereinstimmung mit internationalen Standards befolgen, haben wir diese Entscheidung im besten Interesse der Industrie getroffen, um eine Veranstaltung zu organisieren, die eine effektive Teilnahme und Erfahrung für alle ermöglicht. Die Ankündigung wurde bei der frühestmöglichen Gelegenheit gemacht, um alle Beteiligten so früh wie möglich zu informieren, damit sie die notwendigen Vorkehrungen treffen können, um ihre Pläne zu verschieben und eine noch stärkere Teilnahme im Juni zu gewährleisten.» (TI)

Drucken