Gemeinsam in den Sprachaufenthalt

Familien können bei Linguista massgeschneiderte Programme buchen.
©Fotolia

Linguista Sprachaufenthalte bietet Familien die Möglichkeit gemeinsam im Sprachaufenthalt Erlebnisse zu sammeln und Sprachkenntnisse zu verbessern – dies an vielseitigen Feriendestinationen in Südengland, Malta oder Südfrankreich.

Ob für Jugendliche mit nur einem Elternteil, Grosseltern oder Familien, die Angebote von Linguista Sprachaufenthalte sind stets massgeschneidert und auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet. Grundsätzlich können auch nur einzelne Familienmitglieder einen Sprachkurs besuchen.

Der Unterricht bei den Kindern und Jugendlichen findet meistens morgens statt, so dass am Nachmittag Zeit bleibt für erlebnisreiche Freizeitaktivitäten, denn auch so werden die Sprachkenntnisse weiter vertieft und authentisch angewandt. Die Erwachsenen können sich für einen intensiven Ganztageskurs oder einen Standardkurs vormittags anmelden.

Unterkünfte

Bei der Unterkunft bietet Linguista die konventionellen Möglichkeiten, wie eine Gastfamilie, Studios und Hotels an. Als Familie in einer Gastfamilie wohnen ist eine einmalige Erfahrung für alle und eine gute Gelegenheit die Fremdsprache in Alltagssituationen zu praktizieren. So erhalten auch alle Familienmitglieder einen authentischen Einblick in eine andere Kultur.

Für Erwachsene die ihre Kinder gerne in den Sprachaufenthalt begleiten möchten, selbst aber keinen Sprachkurs besuchen, werden bevorzugt Hotels oder Ferienwohnungen angeboten. Beliebt sind Destinationen wie das trendige Brighton an der Südküste Englands und in nächster Nähe zur Metropole London sowie Exeter als Tor zum wunderbaren Devon. Der Westen Irlands ist für Familienferien äusserst vielseitig. Die Sonneninsel Malta bietet sich für Englisch am Mittelmeer an und die Côte d’Azur geniesst man im Familiensprachaufenthalt am besten in Antibes. (TI)

 

Drucken