Marc Isler geht von Hotelplan zu Tamedia

Interimistisch übernimmt Pablo Castillo, CIO Hotelplan Group.
Marc Isler

Marc Isler, derzeit Director Digital Business Development bei der Hotelplan Group, übernimmt ab dem 1. September 2016 die Leitung des neuen nationalen Service-Bereichs «Digital Sales Development» bei Tamedia. Dort habe der 39-Jährige die Aufgabe, die Entwicklung neuer Produkte- und Kompetenzen im digitalen Vertrieb zu beschleunigen, teilt Tamedia mit.

Isler war bereits bei Interhome für Marketing & E-Commerce zuständig sowie bei der Hotelplan-Gruppe als Director Group E-Business Competence Center tätig. «Im Zentrum dieses Abteilung stehen die stark gewachsenen Kundenbedürfnisse im Bereich digitaler Dienstleistungen vor, während und nach der Reise. Für den Kunden schaffen wir neue Services und richten diese konsequent auf digitale Bedürfnisse aus. Ebenso sind wir dabei, die Digitalisierung der Geschäftsprozesse in allen Einheiten voranzutreiben. So haben wir seit Einführung dieser Abteilung im Januar 2015 beispielsweise die Hotelplan-App sowie die neue travelhouse.ch Internet-Seite konzeptionell mitentwickelt», heisst es bei Hotelplan. Der Bereich Digital Business Development wird nach Islers Ausscheiden interimistisch von Pablo Castillo, CIO Hotelplan Group, übernommen.

Drucken