Sandra Räber wird neue Geschäftsführerin von Baumeler

Sie war 14 Jahre lang bei Hotelplan Suisse tätig.

Sandra Räber übernimmt per 1. Juni 2020 die Geschäftsführung des Aktivreisespezialisten Baumeler. Die ausgewiesene Touristik-Spezialistin verfügt über viele Jahre Erfahrung. 14 Jahre lang war Frau Räber bei Hotelplan Suisse tätig, zuletzt als Head Americas, Caribbean & Oceania Travelhouse. Die diplomierte Betriebsökonomin verfügt über einen Master of Advanced Studies in Corporate Communications und unterrichtet an verschiedenen Höheren Fachschulen für Tourismus Tour Operating und Retailing. «Baumeler steht für mich für Einzigartigkeit, Echtheit sowie Qualität und verfügt über eine vielfältige Produktpalette. Deshalb freue ich mich riesig, zukünftig Teil dieses erfolgreichen Unternehmens zu sein», erläutert Frau Räber.

Seit dem 1. September 2019 leitet Serge Brunner zusätzlich zu den Aufgaben als Geschäftsführer der Baumeler Reisen AG den Bereich Reisen der Eurobus Gruppe. «Dabei handelt es sich um eine neu geschaffene Stelle, um den CEO der Eurobus Gruppe, Andreas Meier, zu entlasten», so Brunner auf Nachfrage von TI. So unterstehen Brunner der neue Leiter Rivage, Ralf Kathagen, und Daniel Dicke (Leiter Eurobus Gruppe Marketing und Pauschalreisen).

Im Zuge dieser Erweiterung seines Verantwortungsbereichs gibt er die Geschäftsführung von Baumeler an Sandra Räber ab, welche wie Thomas Hausheer (Geschäftsführer Arcatour) dann direkt an Brunner rapportieren wird. Brunner war im Mai 2019 von Thomas Knecht zum Partner gekürt worden und ist damit Knecht-Mitinhaber.

«Sandra Räber bringt wertvolle Erfahrung im Tour Operating sowie im Marketing mit», betont Serge Brunner, Geschäftsführer der Baumeler Reisen AG, zu welcher Baumeler, Arcatour, Kollerbike.ch und Via Verde Reisen gehören. «Wir wünschen Frau Räber viel Erfolg in dieser neuen Herausforderung, und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit», so Serge Brunner weiter. (TI)