Ticketxpress: Änderungen bei den Kommissionen

Weniger Kommissionen bei der Lufthansa-Group, dafür gibt’s für die Agenten Promos, die mit bis zu 12% vergütet werden.
Geldflieger

Hotelplan Suisse hat Änderungen im Servicemodell von Ticketxpress bekannt gegeben. Die wichtigsten Updates: Für die Airlines der Lufthansa-Gruppe erhalten die Agenten neu 0,5% weniger Kommissionen bei den First- (1%) und Business-Partnern (0,5%), wobei die Economy Partner nun gar keine Vergütungen mehr erhalten. Abstriche gibt’s auch bei Air China und Royal Jordanian, wobei in allen drei Agenten-Kategorien je 1% weniger Kommissionen ausgeschüttet werden.

Promos und Geschenkgutscheine

Die Good News: Etihad Airways wird mit 9% vergütet, das heisst 3% mehr Kommissionen als zuvor. Zudem hat Ticketxpress einige Promos am Start: So werden bei Air France/Delta/KLM Flüge auf alle IATA- und Market-Fares nach Nordamerika mit 7% vergütet, dies bei Ticketbestellungen bis am 31. Mai 2019. Beim Special Offer von Air New Zealand winkt eine Migros-Geschenkkarte im Wert von CHF 50, respektive CHF 100 für einen Business Class Flug. Dies ab sofort bis am 30 April 2019.

Last but not least: Ticketxpress gewährt bei Turkish Airlines Market-Fares auf allen Langstrecken 12% Kommission. Die Aktion gilt bis am 25. Mai 2019. Hier finden Sie das komplette Update des Servicemodells 2019. (ES)

Drucken