TUI Suisse bietet jetzt den Flex Travel «Basket» an

Durch die neue, mehrsprachige Warenkorbfunktion können u.a. Leeraufenthalte berücksichtigt werden.
© Screenshot TUI Suisse

Seit heute ist bei TUI Suisse die neue Warenkorbfunktion Flex Travel «Basket» verfügbar, welche Agenten über den Cets-Einstieg die flexible und einfache Zusammenstellung von Flügen, Hotels und Zusatzleistungen ermöglichen soll. Flexibilität biete TUI Flex Travel Basket auch dadurch, dass verschiedene Hotels, Leeraufenthalte und diverse Ausflüge innerhalb der gebuchten Flugstrecke problemlos gebucht werden könnten, teilt TUI Suisse mit. Durch die Anbindung verschiedener Bettenbanken sind rund 300’000 Hotels verfügbar.

Flex Travel Basket ersetzt den bisherigen Flex Travel Discount und präsentiert sich in einem neuen Look & Feel, das auf intuitives und einfaches Handling setzt. Zudem können Reisebüropartner Echtzeit-Verfügbarkeiten in einem gemeinsamen Dossier buchen. «Ein weiterer Vorteil ist auch die Mehrsprachigkeit (Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch) sowie die Verfügbarkeit von Non-Refundable Rates», so TUI Suisse.

TUI ist damit nach Railtour der zweite Veranstalter auf dem Schweizer Markt mit dieser dynamischen Oberfläche, die via Cets und Touronline verfügbar ist. (SG)

Drucken