Vögele mit neu gestaltetem Katalog

Im Jahr 2019 bietet der Spezialist insgesamt 91 verschiedene Reisen an.
Juche Turm, Pjöngjang, Nordkorea
© Vögele Reisen

Vögele Reisen präsentiert in seinem Katalog für das laufende Jahr einige Premieren. Zu den Neuheiten gehören unter anderem Südindien, Nordkorea (im Bild der Juche Turm von Pjöngjang), Georgien, Mauritius mit La Réunion und Japan mit dem Schiff. Auch eine Grönland-Island-Expedition, die Seychellen per Motoryacht und die Antarktis mit der MS Midnatsol sind frisch im Angebot. «Wir haben bei allen Produktelinien einige Neuheiten im Programm», erklärt Geschäftsleiter Pascal Wieser. «Bei den Rundreisen sind Nordkorea, Südindien und Ost-Kanada neu. Neu ist auch das Routing durch Argentinien und Chile, durch Nordspanien, Polen-Tschechien, Mazedonien-Albanien, Südafrika-Lesotho, Jordanien, Oman und Georgien.»

Mehr Hintergründe

Der aktuelle Katalog kommt nicht nur optisch aufgefrischt daher: Auch sämtliche Informationen zu den Reisen sind von den Product Managern überarbeitet worden: «Wir konzentrieren uns im neuen Katalog auf das Wesentliche. Gleichzeitig erzählen wir mehr Wissenswertes und Hintergründiges zu unseren Reisen», fasst Dunja Stefanesku, Head of Product, Sales & Operating zusammen. (TI)

Drucken