Acht neue Partner für Hahn Air

Damit erhöht sich die Zahl der Airlines, die auf den HR-169-Code ausgestellt werden können, auf 22.
Neuer Hahn Air Partner Donghai Airlines.

Hahn Air hat im zweiten Quartal dieses Jahres acht neue Airline-Partner in ihr Netzwerk aus mehr als 350 Flug-, Bahn- und Shuttlepartnern aufgenommen. Damit erhöht sich die Zahl der neuen Partner für 2019 auf 22, heisst es in einer Mitteilung.

Sechs der neuen Partner nutzen das Hahn Air Produkt HR-169 und optimieren so ihre Vertriebsreichweite. Das heisst, die Flüge von Air Greenland (GL), Air North (4N), Cyprus Airways (CY), Donghai Airlines (DZ), Nordwind Airlines (N4) und MyWay Airlines (MJ) sind nun unter dem jeweiligen Airline-Code in ausgewählten GDS buchbar und können auf dem HR-169-Code ausgestellt werden.

Zwei weitere Fluggesellschaften, Neos Airlines (NO) und Lao Skyway (LK), sind neue H1-Air-Partner der Hahn Air-Schwester Hahn Air Systems. Damit können 100’000 Reisebüros in 190 Märkten weltweit ihre Flüge in allen wichtigen GDS unter dem Code H1 buchen und auf dem HR-169 Ticket ausstellen.

Alle neuen Partner auf dem HR-169 Ticket seit 1. Januar 2019:

Neue HR-169 Partner

• Air Greenland (GL), Grönland
• Air North (4N), Kanada
• Cyprus Airways (CY), Zypern
• Donghai Airlines (DY), China
• MyWay Airlines (MJ), Georgien
• Nok Air (DD), Thailand
• Nordwind Airlines (N4), Russland
• Precision Air (PW), Tansania

Neue H1-Air Partner

• AB Aviation (Y6), Komoren
• Air KBZ (K7), Myanmar
• Eastafrican (vormals FlySAX) (B5), Kenia
• Flair Airlines (F8), Kanada
• Five Forty Aviation (5H), Kenia
• Chair Airlines (vormals Germania Flug) (GM), Schweiz
• JC Cambodia Airlines (QD), Kambodscha
• On behalf of President Travel & Tours, Nepal Skyway CR (LC), Costa Rica
o Himalaya Airlines (H9)
o Shree Airlines (N9)
o Buddha Air (U4)
o Yeti Airlines (YT)
• Skyway CR (LC), Costa Rica
• Neos Airlines (NO), Italien
• Lao Skyway (LK), Laos

(TI)

Drucken