Air Baltic legt im Sommer 2020 fünf neue Routen auf

Ab Riga geht es nach Manchester, Bergen, Trondheim und Eriwan. Ab Tallinn nach Nizza.
© Air Baltic

Ab dem Sommer 2020 bietet die lettische Fluggesellschaft Air Baltic von Riga aus Flüge nach Manchester (Grossbritannien), Eriwan (Armenien) sowie Bergen und Trondheim (beide Norwegen) an. Darüber hinaus wird die Route Tallinn–Nizza aufgelegt. «Mit den neuen Routen wird Air Baltic nächstes Jahr bis zu 100 Linienflüge pro Tag durchführen», so Martin Gauss, CEO der Airline.

Die Flüge von Riga nach Manchester beginnen am 29. März 2020 und werden viermal pro Woche angeboten. Die Flüge nach Bergen und Trondheim starten am 31. März bzw. 1. April 2020. Die Route von Riga nach Eriwan können Reisende ab 3. Mai 2020 nutzen. Von Tallinn nach Nizza können Passagiere ab 1. Mai 2020 fliegen. Dies wird die 14. Destination sein, die von der estnischen Hauptstadt aus angeflogen wird.

Von ihrem Heimatflughafen Riga aus bedient Air Baltic mehr als 70 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Anschluss zum Streckennetz von Air Baltic in Europa, Skandinavien, der GUS und dem Nahen Osten. (TI)

Drucken