Air Canada stärkt Vancouver – auch Zürich profitiert

Statt drei- geht es im nächsten Sommer fünfmal pro Woche von Zürich an die Westküste.
© Air Canada

Der neue Flug Zürich–Vancouver im vergangenen Sommer hat sich für Air Canada offenbar bewährt: Im nächsten Sommer wird der Flug nicht nur wieder durchgeführt, sondern auch von drei auf fünf Verbindungen pro Woche erhöht. Neu kommen ab Zürich Montags- und Samstagsflüge dazu, so dass Air Canada vom 6. Juni bis 13. Oktober 2019 jeweils montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags nach Vancouver fliegen wird. An den Flugzeiten ändert sich nichts: Flug AC 803 startet in Zürich um 10.05 Uhr mit Landung um 11.25 Uhr in Vancouver; Flug AC 802 verlässt Vancouver jeweils dienstags sowie donnerstags bis sonntags um 13.00 Uhr mit Landung um 7.55 Uhr am Folgetag in Zürich. Zum Einsatz kommt wie im Vorjahr eine Boeing 787 Dreamliner.

Die Vancouver-Expansion trägt somit Früchte. In diesem Jahr wurden neue Flüge nach Melbourne, Paris, Sacramento und eben Zürich aufgenommen, am 15. Dezember startet zudem eine saisonale Rotation nach Lihue, Hawaii. 2019 wird nicht nur Zürich aufgestockt: auch nach Delhi und Melbourne wird Air Canada ab Vancouver häufiger fliegen. (TI)

Drucken