Air France mit neuen Korsika-Flügen

Hop, die Regionaltochter von Air France, bietet ab Paris vier neue Flüge auf die Mittelmeerinsel an.
Calvi, Korsika

Air France bietet diesen Sommer mit ihrer Regionaltochter Hop neue Flüge von Paris-Charles-de-Gaulle (CDG) nach Korsika an. Damit gibt es für Schweizer Passagiere über das Drehkreuz neue Umsteigeverbindungen zu vier Zielen auf der Mittelmeerinsel. Die Air-France-Tochter fliegt zudem auch ab Metz/Nancy sowie Strassburg nach Korsika.

Ajaccio und Bastia werden vom 28. Mai bis zum 15. Oktober jeweils samstags ab Paris angeflogen, vom 11. Juli bis Ende August wird auf vier wöchentliche Verbindungen erhöht.
Die Strecke nach Figari wird vom 11. Juli bis zum 29. Oktober mit Hop ab Paris bedient, Calvi jeweils samstags vom 16. Juli bis zum 27. August.

Ab Metz/Nancy und Strassburg werden Ajaccio und Calvi, ab Strassburg wird Figari angeflogen.