Atlasglobal gegroundet

Die Mitarbeitenden der türkischen Airline wurden gebeten, nicht mehr zur Arbeit zu erscheinen.
Atlasglobal A320

Der türkische Lowcoster Atlasglobal hat den Flugbetrieb eingestellt. Zuvor hatte die Fluggesellschaft im November ihre Flüge vorübergehend gestoppt, weil der Umzug zum neuen Istanbuler Flughafen hohe Kosten verursachte, was zu Liquiditätsprobleme führte. Im Dezember wurden die Rotationen jedoch wieder aufgenommen. Türkische Flug- und Tourismus-Fachportale wie etwa Airport Haber schrieben, die Airline habe ihre Mitarbeiter gebeten, am Mittwoch nicht mehr zur Arbeit zu erscheinen. (TI)

Drucken