Betriebsbewilligung: Alitalia darf weiter fliegen

Die Betriebsbewilligung wurde erteilt, weil die Sonderverwalter sich zu einer korrekten Weiterführung aller Geschäfte verpflichtet haben.
© zVg

Das italienische Amt für Zivilluftfahrt Ente Nazionale dell’Aviazione Civile (ENAC) hat am Donnerstag die definitive Betriebsgenehmigung an Alitalia und Alitalia Cityliner erteilt. Die Lizenz war auf provisorischen Status abgestuft worden, nachdem im Frühjahr Insolvenzverwalter die Leitung des Unternehmens übernommen hatten.

Gemäss ENAC wurde die Betriebsgenehmigung für den Weiterbetrieb der Airline erteilt, weil die Sonderverwalter sich zu einer korrekten Weiterführung aller Geschäfte verpflichtet haben. Die italienische Regierung hofft nun weiter auf einen Komplettverkauf der gesamten der seit Jahren hohe Verluste schreibenden Fluggesellschaft.

Drucken