Brussels fliegt bald nur noch in Eurowings-Farben

Brussels fliegt bald nur noch in Eurowings-Farben

Lufthansa macht mit der Integration der Töchter vorwärts.

Alle Kurzstrecken-Jets von Brussels Airlines werden künftig in den Farben von Eurowings fliegen. Die erste Maschine, ein Airbus A320, wird in Kürze umlackiert und wird ab Mitte Juni im neuen Farbkleid unterwegs sein, wie der «Aerotelegraph» schreibt. «Alle neuen Kurzstreckenflugzeuge von Brussels Airlines werden langfristig die Farben von Eurowings tragen», zitiert das Portal eine Sprecherin der belgischen Fluggesellschaft. Man habe innerhalb von Eurowings die Ambition, die «führende paneuropäische Fluggesellschaft mit einer starken europäischen Marke zu werden», erklärt sie. Daher werde auch das Erscheinunsgbild der beiden Lufthansa-Töchter vereinheitlicht.

Was nun weiter mit der Marke Brussels Airlines passiert, ist offen. Auf der Langstrecke ist bisher noch keine Änderung angekündigt. Dass der Name auf der europäischen Kurzstrecke verschwinden wird, hatte sich allerdings abgezeichnet. «Wir können innerhalb der Lufthansa-Gruppe nicht alle Markennamen erhalten», sagte Brussels-CEO Christina Förster Anfang Jahr. (TI)

 

Drucken