Online-Buchungen wieder möglich: Germania Flug AG mit neuer Webpage

GM-Flüge können zudem in den GDS vorübergehend auf den Plating Carrier Hahn Air ausgestellt werden.
Screenshot Germania Flug AG

Germania ist nach wie vor bemüht, die Dienstleistungen, die bisher in Berlin erbracht wurden, in die eigenen Strukturen einzugliedern. Im Rahmen dieser Umstellung wurde nun auch eine neue Homepage erstellt: germaniaflug.ch. So ist es nun wieder möglich, online Flüge zu buchen. Dies war während geraumer Zeit nicht der Fall. 

In den GDS wird die Verfügbarkeit nach wie vor mit null angezeigt. Doch: Die Agenten können solche Tarif auf den Plating Carrier Hahn Air ausstellen, operated by Germania. Dies sei schon seit geraumer Zeit möglich, heisst es seitens Germania. Die Veranstalter begrüssen diese Lösung, bemängeln jedoch auch, dass sie von der Airline nicht aktiv auf diese Möglichkeit hingewiesen wurden.

Die Option mit dem Ausstellen auf Hahn Air sei aber nur eine vorübergehende Lösung. Man arbeite daran, dass Germania auch in den GDS wieder normal auf den Code «GM» gebucht werden könne. (ES)

Drucken