Das grösste Restaurant am Flughafen Zürich ist eröffnet

Das Themenrestaurant «Air» im Check-in 2 stellt die Fliegerei in den Vordergrund.
Flughafen Zürich Restaurant Air
© René Dürr Architekturfotographie Zürich

Gestern Mittwoch ist am Flughafen Zürich das neue Restaurant Air im Check-in 2 eröffnet worden. Es ist mit über 500 Sitzplätzen das grösste Restaurant am Flughafen; im Frühling kommt dann noch eine Aussenterrasse mit weiteren 250 Sitzplätzen dazu. «Das Restaurant Air passt in die Flughafenwelt», schreibt der Flughafen Zürich in einer Mitteilung, «das Konzept hat Autogrill in Zusammenarbeit mit der Flughafenbetreiberin speziell für diesen Standort entwickelt.» Das Innere erinnere an die Zeiten der Super Constellation, und die Fliegerei steht im Vordergrund. Auf der Terrasse und entlang der Panoramafassade können Besucher, Passagiere und Mitarbeitende das Flughafentreiben auf dem Vorfeld beobachten.

Das Konzept setzt auf Erlebnisgastronomie: Alle Küchen des Restaurants sind als Showküchen konzipiert und voll einsehbar. Unter anderem ist der gastronomische Newcomer «Holy Cow!» mit an Bord und bietet Schweizer Burger an. Das Restaurant ist an 365 Tagen im Jahr von 6 bis 21 Uhr geöffnet. (TI)

Drucken