Das sind die sichersten Airlines der Welt

Emirates holt sich zum dritten Mal in Folge den ersten Platz.
Emirates Boeing 777-300ER. © Emirates

Die Luftfahrtexperten des Hamburger Flugunfallbüros Jacdec küren auch in diesem Jahr wieder die Golf-Airline Emirates zur sichersten Fluggesellschaft der Welt. Der weltgrösste Betreiber des doppelstöckigen A380 behält in einer Jacdec-Auswertung für «Aero International» seine Spitzenposition.

Auch ein riskanter Zwischenfall kurz vor dem Jahresende beim Start einer Boeing 777 in Dubai änderte nichts an dieser positiven Gesamtwertung. Mit einem Risiko-Index von 95,05% liegt Emirates unter den 25 weltgrössten Airlines vor der niederländischen KLM (93,31%), den US-Fluggesellschaften Jetblue Airways (91,61%) und Delta Air Lines (91,55%) sowie der britischen Easyjet (91,28%).

Das sind die laut Jacdec weltweit sichersten Airlines: 

  1. Emirates (Vereinigte Arabische Emirate/Risikoindex 95,05%)
  2. KLM (Niederlande/93,31%)
  3. Jetblue Airways (USA/91,61%)
  4. Delta Air Lines (USA/91,55%)
  5. Easyjet (Grossbritannien/91,28%)
  6. Air Canada (Kanada/90,9%)
  7. Southwest Airlines (USA/90,11%)
  8. Spirit Airlines (USA/89,73%)
  9. Ryanair (Irland/89,41%)
  10. Qatar Airways (Katar/89,24%)

Erstmals veröffentlichten die Hamburger Flugunfalluntersucher auch regionale Ranglisten, die einen Vergleich der jeweils grössten Fluggesellschaften innerhalb ihrer Regionen darstellen. Statt einer einzigen Auflistung mit 100 Airlines gibt es somit nun vier einzelne Listen, geordnet nach Weltregionen.  

Dabei rutscht Emirates regional hinter eine andere Golf-Airline, die Etihad Airways. Die tauchte aufgrund mangelnder Verkehrsleistung aber nicht im Top-Ranking der 25 weltgrössten Fluggesellschaften auf. In der Region Europa liegt die niederländische KLM (93,31%) an der Spitze, vor der Finnair (93,16%), der spanischen Air Europa (93,12%), der niederländischen Transavia (92,83%) sowie der britischen Easyjet (91,28%) und der Norwegian (90,95%). Die Swiss landete auf Rang 11 (88,34%), die Lufthansa (87,9%) auf Position 15 der Rangliste. 

Die Jacdec-Bewertung beruht auf der Unfallhistorie der Fluggesellschaften in den vergangenen 30 Jahren, der länderspezifischen Umgebung, in der sie operiert, sowie auf spezifischen Risiko-Faktoren der Airlines.

Für die Bewertung sind auch die von den Airlines geflogenen Passagierkilometer eine wichtige Grösse: Je mehr davon eine Fluggesellschaft unfallfrei zurücklegt, umso risikoärmer und damit sicherer gilt sie in diesem Ranking. Erfasst werden im Definitionsrahmen lediglich die grossen Airlines. Angesichts der coronabedingt stark reduzierten Flugaktivitäten hat die Tabelle aber diesmal erneut nur eine begrenzte Aussagekraft. (TI)

Business Traveltip News

Business Traveltip News

Die Business Traveltip News erscheinen jeden Donnerstag und liefern Ihnen schnell und umfassend die wichtigsten News aus der Businesstravel-Welt.

Email Address