Flughafen Genf kontaktiert Passagiere per Facebook Messenger

Der Airport treibt die Digitalisierung voran.

Der Flughafen Genf bietet neu ein intelligentes Antwortsystem per Facebook Messenger App an. Dieses neue System richte sich an die vernetzte Öffentlichkeit und erleichtere die Weitergabe von Informationen zu Flügen und Dienstleistungen des Flughafens, schreibt Genève Aéroport in einer Mitteilung. Das kostenlose Instant-Messaging-Tool ermögliche es, die Passagiere über den gesamten Zeitraum ihrer Reise zu begleiten. Die auf Facebook verfügbare Technologie erlaube den Erhalt von Meldungen zu Flügen sowie praktische Informationen über den Flughafen (Flugzeiten, Check-in, Parkplatz, Transport, Restaurants, gefundene Gegenstände etc.) – in Echtzeit oder durch einfache Aktivierung der Push-Nachrichten.

Das Projekt zähle zur Digitalstrategie des Genfer Flughafens, mit dem Ziel, neue Kommunikationskanäle zu erschaffen, die den Austausch mit den Passagieren erleichtern, insbesondere über soziale Netzwerke, so die Mitteilung. Vollständig automatisiert, erlaube das System die direkte Verbindung mit einem Mitarbeiter des Flughafens im Falle von speziellen Fragen. (TI)

Drucken